• 15. Januar 2018

LKW – Fahrassistenzsysteme – So können die Fahrer unterstützt werden!

LKW – Fahrassistenzsysteme – So können die Fahrer unterstützt werden!

1024 683 Gerlach

Nicht selten hören wir von großen LKW-Unfällen auf den Straßen, welche unbedingt vermieden werden sollten! Neben erhöhter Aufmerksamkeit durch die Fahrer, auf die wir im übrigen großen Wert legen gibt es mittlerweile auch einige technische Assistenzsysteme, die unterstützend genutzt werden. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten vor:

Adaptive Cruise Control

Dieses System beruht auf der Messung des Abstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug und bremst den LKW bei Unterschreitung des Mindestabstandes ab. So werden vor allem Auffahrunfälle, zum Beispiel am Ende eines Staus vermieden. Da auch andere Hindernisse erkannt werden ist dieses System sehr hilfreich und erleichtert vieles!

LKW-Notbremsassistent

Dieser Assistent funktioniert ähnlich wie der ACC – Bei der Unterschreitung eines gewissen Abstandes zu einem Hindernis wird der Fahrer gewarnt. Folgt von diesem dann keine Reaktion, wird eine Notbremsung des LKWs durchgeführt, sodass die Kollision vermieden wird. Seit 2015 muss sogar jeder neu zugelassene LKW diesen Assistenten eingebaut haben – Das Ziel ist eine Ausstattung aller LKWs auf den deutschen Straßen.

Rückfahrsysteme für Lastkraftwagen

Nahezu jeder neue PKW hat eine Unterstützung für das Rückwärtsfahren integriert – genauso auch die neuen LKWs. Damit die Fahrer auch ohne Hilfe genau an Laderampen heranfahren können, ohne dabei diese zu beschädigen oder gar andere Personen oder Gegenstände zu übersehen, bietet dieser Assistenz Hilfe. So kann der Fahrer durch Kameras auch das einsehen, was sonst im toten Winkel verschwinden würde, so dass das Risiko für Schäden und Unfälle erheblich minimiert wird.

Spurhalte-Assistent

Wenn ein LKW durch mangelnde Konzentration auf eine andere Fahrspur gelenkt wird und somit zu nah an anderer Fahrzeuge gerät greift dieser Assistent ein. Es ertönt ein lauter Ton, der den Fahrer auf die Gefahr aufmerksam machen soll, so dass dieser eingreifen kann. Einzelne Systeme arbeiten sogar schon mit einer Lenkkorrektur wenn es zu keiner Reaktion des Fahrers kommt.

Reifendruckerkennung

Ein unterschiedlicher Reifendruck kann das Fahrverhalten erheblich beeinträchtigen, doch oft wird dieser nicht nicht oft genug kontrolliert. Mithilfe dieses Assistenten wird der Fahrer gewarnt, sobald ein gewisser Reifendruck unterschritten wird.

Es handelt sich hierbei also um ein sehr spannendes Gebiet, in welchem auch unablässig geforscht wird, so dass die Unfallhäufigkeit hoffentlich in Zukunft stetig abnehmen wird.

Quelle

Hinterlasse eine Antwort

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit

„Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen”

Mit diesen Maßnahmen werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Erhaltung und Verbesserung der Umweltsituation unterstützt. Ziel ist eine nachhaltige und ressourcenschonende Bewirtschaftung in Bezug auf Artenvielfalt, Boden, Wasser und den Schutz des Klimas.